Wir haben Zukunft!

Um unser Knowhow auch langfristig zu sichern, bilden wir permanent selber aus. So können wir unsere Prinzipien von Anfang an vermitteln und unser Team optimal verstärken. Weil wir nicht nur zum Spaß ausbilden, sondern aus gutem Grund, übernehmen wir unsere Azubis in der Regel auch. Und selbstverständlich macht es Spaß, bei uns zu arbeiten. Gute Karrierechancen, die Sicherheit eines wachstumsstarken inhabergeführten Betriebes und herausfordernde Aufgaben in einem guten Betriebsklima sprechen für sich und für uns.

Unsere Ausbildungsberufe: 

  • Groß- und Außenhandelskaufmann/-frau 
  • Fachkraft für Lagerlogistik 
  • Berufskraftfahrer/-in

 

Detering Auszubildene

Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel

Als Auszubildender bei der Detering Gruppe sind Sie von Anfang an voll dabei. Zuerst lernen Sie in den Lager- und Logistikbereichen die Abläufe und Artikel kennen. Anschließend sollen diese ersten Erkenntnisse in den kaufmännischen Abteilungen vertieft werden. Hier warten sowohl vertriebs- als auch betriebsorientierte Bereiche auf Sie. Die vertriebsorientierten sind der Sanitär-, Heizungs- und Werkzeug-Innendienst, die Sanitärausstellung und das Abhollager bzw. die Abholtheke. Die betriebsorientierten sind die Buchhaltung, die EDV-Abteilung und die Kalkulationsabteilung. Aber auch die Einkaufsabteilung wird eine Station in Ihrem Ausbildungsplan sein. In regelmäßigen Abständen findet ein Abteilungswechsel statt, um Ihnen möglichst viel Erfahrung über die Prozesse und Abläufe im Großhandel zu vermitteln. Die Ausbildung wird begleitet von innerbetrieblichen Schulungsmaßnahmen und endet mit ablegen der IHK-Abschlussprüfung zum Groß- und Außenhandelskaufmann /-frau. Nach einem erfolgreichen Abschluss stehen Ihnen alle Bereiche offen.

Profil:

Als Kaufmann/ -frau im Groß- und Außenhandel sind Sie Bindeglied zwischen Produktion und Verbrauch. Dabei sorgen Sie für den reibungslosen Warenfluss zwischen Herstellern, Weiterverarbeitern und Endverteilern. Sie kalkulieren Preise, bearbeiten Verkaufsaufträge und stellen Rechnungen für den Wiederverkauf von Waren aus. Außerdem sind Sie für die Abwicklung von Kostenrechnungs- und Zahlungsvorgängen, die Bearbeitung von Reklamationen sowie die Organisation von Marketingmaßnahmen zuständig.

Ausbildungsinhalte:

Im Ausbildungsbetrieb lernt man z.B.:

  • Informations- und Kommunikationssysteme
  • Anwenden von Warenkenntnissen
  • Marketing
  • Grundlagen der Warenwirtschaft
  • Grundlagen der Warendistribution
  • Beschaffungsplanung
  • Wareneinkauf
  • Kalkulation
  • Preisermittlung
  • Verkauf und Kundenberatung
  • Wareneingang, Warenlagerung und Warenausgang
  • Warenwirtschafts- und Lagersystem

Berufsschule:

Themen des Berufschulunterrichts sind z.B.:

  • Allgemeine Wirtschaftslehre
  • Rechnungswesen, Datenverarbeitung
  • Handelsbetriebslehre, Fremdsprachen

Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Dauer: 3 Jahre,Verkürzung möglich
Voraussetzung: Realschulabschluss (Sekundarabschluss I), Abitur
Schulzeit: 1-2 Tage wöchentlich bzw. Blockunterricht

Wenn Sie Interesse an diesem Ausbildungsberuf haben, dann richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnis und einem Lichtbild, an die folgende Adresse.

Friedrich Detering GmbH

Personalabteilung
Wilhelm-Raabe-Str. 16-18
26721 Emden

Telefon 049218940
Telefax 0492140754
emden@detering-gruppe.de

Fachlagerist / Fachkraft für Lagerlogistik

Die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik konzentriert sich auf alle Bereiche und Anforderungen im Lagerbereich. Fachlageristen und Fachkräfte für Lagerlogistik pflegen die Lagerbestände des Unternehmens. Dazu gehört, alle anfallenden Arbeiten im Lager zu planen, zu organisieren und auszuführen. Dabei lernen Sie die eingehende Ware zu kontrollieren und einzulagern, Aufträge zu kommissionieren und zu versenden. Aber auch in die Tourenplanung für die Auslieferung der Ware sowie unterschiedliche Arten der Lagerung und Logistikwege sind Bestandteile der Ausbildung. Die einzelnen Abteilungen innerhalb der Logistik werden in regelmäßigen Abständen durchlaufen. Nebenbei machen Sie auch einen Staplerführerschein. Die Ausbildung endet mit ablegen der IHK-Abschlussprüfung zur Fachkraft für Lagerlogistik.

Profil:

Sie nehmen Güter an und kontrollieren die Begleitpapiere, lagern Güter fachgerecht je nach Zustand und Eigenschaften, verpacken Güter und wickeln den Versand ab.

Ausbildungsinhalte:

Im Ausbildungsbetrieb lernt man z.B.:

  • die Bedeutung der Lager- und Transportbereiche innerhalb eines Betriebs
  • betrieblicher Material- und Güterfluss
  • Umschlagsaufgaben durch Planung und Organisation lösen
  • Auswählen und Einsetzen von Anlagen, Maschinen, Geräten und Werkzeugen für Transport, Förderung und Verpackung
  • Einsatzbereitschaft und Funktion von Arbeitsmitteln kontrollieren
  • Begleitpapiere auf Vollständigkeit und Richtigkeit prüfen
  • Güterdaten erfassen
  • Güter entladen
  • Lagerarten und -ordnungen
  • Lagereinrichtungen
  • Einlagerung von Gütern
  • Kontrolle der Lagerbedingungen und Kontrolle des Lagergutes
  • Auswahl von Transportverpackungen und Füllmaterialien
  • gesetzliche Vorschriften und betriebliche Richtlinien beim Verpacken
  • Erstellen eines Beladeplans
  • Begleitpapiere erstellen und weitergeleiten
  • Erstellung eines Tourenplans

Berufsschule:

Themen des Berufschulunterrichts sind z.B.:

  • Lagerhaltung
  • Beschaffung und Wareneingang
  • Kommissionierung, Verpackung und Versand
  • Grundlagen des Wirtschaftens
  • Buchführung
  • Kenntnisse der Datenverarbeitung
  • Grundlagen des Wirtschaftsrechts
  • Zahlungsverkehr
  • Arbeits- und Sozialrecht
  • Verkehrsgeographie
  • Kenntnisse des Fachrechnens

Fachkraft für Lagerwirtschaft ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG)

Dauer: 2 Jahre zum Fachlageristen, 3 Jahre zur Fachkraft für Lagerlogistik
Voraussetzung: Qualifizierender Hauptschulabschluss, Realschule Sekundarabschluss
Schulzeit: 1-2 Tage wöchentlich bzw. Blockunterricht

Wenn Sie Interesse an diesem Ausbildungsberuf haben, dann richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnis und einem Lichtbild, an die folgende Adresse.

Friedrich Detering GmbH

Personalabteilung
Wilhelm-Raabe-Str. 16-18
26721 Emden

Telefon 049218940
Telefax 0492140754
emden@detering-gruppe.de

Berufskraftfahrer/ -in

Als Auszubildende(r) zur/ zum Berufskraftfahrer bei der Detering Gruppe wird der Führerschein der Klasse CE und ein Staplerführerschein erworben. Diese werden vom Ausbildungsunternehmen finanziert. Darüber hinaus lernt man in unserem Unternehmen verschiedene Bereiche kennen, wie z. B. in der Logistik die eingehenden Aufträge verwaltet und organisiert werden, so dass eine reibungslose Logistik pünktliche Auslieferungen garantieren kann. Mit unserem modernen Fuhrpark werden die unterschiedlichsten Produkte aus dem Sortiment der Haustechnik zum Kunden ausgeliefert. Berufskraftfahrer /-innen müssen bei der Ausführung der Transportaufträge mehr als nur fahren, denn Sie planen Fahrten, nutzen moderne Informations- und Kommunikationstechniken und wissen mit Menschen, Fahrzeugen und Ladung verantwortungsvoll umzugehen. Die Ausbildung wird begleitet von innerbetrieblichen Schulungsmaßnahmen und endet mit ablegen der IHK-Abschlussprüfung zum Berufskraftfahrer/ -in.

Dauer: 3 Jahre, Verkürzung möglich
Voraussetzung: guter Hauptschul- oder Realschulabschluss, Führerscheinklasse B, Mindestalter von 18 Jahren
Schulzeit: 1-2 Tage wöchentlich bzw. Blockunterricht

Wenn Sie Interesse an diesem Ausbildungsberuf haben, dann richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnis und einem Lichtbild, an die folgende Adresse.

Friedrich Detering GmbH

Personalabteilung
Wilhelm-Raabe-Str. 16-18
26721 Emden

Telefon 049218940
Telefax 0492140754
emden@detering-gruppe.de

Praktikum

In Zusammenarbeit mit den regionalen Schulen bieten wir regelmäßig jungen Menschen die Möglichkeit ein Praktikum als Vorbereitung auf den (Lehr-) Beruf oder auf die Ausbildung zu absolvieren. Die Inhalte des Praktikum können dabei in Absprache spezifisch gesetzt und so den individuellen Bedürfnissen gerecht werden. Praktika haben dabei unterschiedliche Vorteile: Sie bieten Ihnen einen Einblick in den beruflichen Alltag und vermitteln somit einen ersten Eindruck über den Tätigkeitsbereich. Dadurch helfen sie bei der Berufswahl, geben dem Betrieb aber gleichzeitig auch die Möglichkeit Sie im Einsatz besser kennen zu lernen. Insofern kann ein Praktikum der Grundstein für einen beruflichen Werdegang innerhalb der Detering Gruppe für Sie sein.

Wenn Sie also Interesse an einem Praktikum haben, dann richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnis und einem Lichtbild, an die folgende Adresse.

Friedrich Detering GmbH

Personalabteilung
Wilhelm-Raabe-Str. 16-18
26721 Emden

Telefon 049218940
Telefax 0492140754
emden@detering-gruppe.de

Anhang

Praktikum.pdf